Kunst kommt von Können oder Kennen her, vielleicht von beiden, wenigstens muß sie beides in gehörigem Grad verbinden. Wer kennt, ohne zu können, ist ein Theorist, dem man in Sachen des Könnens kaum trauet; wer kann ohne zu kennen, ist ein bloßer Praktiker oder Handwerker; der echte Künstler verbindet beides.                                                          
 Johann Gottfried von Herder aus "Kalligone" ca. 1800


Nach einer langen Schaffenspause habe ich vor einigen Monaten meine Lust zum kreativen Arbeiten wiederentdeckt.

Vor vielen Jahren habe ich als Autodidakt erst für mich selber Puppen entworfen und modelliert und dann von Mitte der 80er Jahre bis Anfang der 90er an der Kreisvolkshochschule Norden freies Modellieren von Puppen unterrichtet. Das Material war damals das ofenhärtende Cernit, also vollkommen anders als Ton. Mit meinen Puppen habe ich vor über 20 Jahren erfolgreich an zahlreichen Ausstellungen teilgenommen und auch Anerkennung in der Presse gefunden.

Nach einigen Überlegungen habe ich mich dann entschlossen, probehalber einmal an einem Kurs für Ton- und Keramikgestaltung der Volkshochschule zu besuchen.

Was daraus geworden ist, können Sie auf der nächsten Seite sehen. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Betrachten meiner Plastiken

Monika Knospe

Hier geht es weiter zu meinen Arbeiten:
Skulpturenausstellung

zurück zur Startseite

Counter / Zähler